Was ist Tantra?

Unendliche Liebe
Tantra
Cover fertig.jpeg

 

 

Im Tantra geht es darum, die göttliche Natur des Geistes zu begreifen und zu verwirklichen. Leidenschaften, jegliche Emotionen, ob z.B. Freude oder Trauer werden nicht als Gegensatz betrachtet.

Das wahre Tantra ist ein Weg der absoluten Liebe, der zur Nondualität, zum Eintauchen in die absoluten Freiheit des Seins im Hier und Jetzt, zu Vereinigung des männlichen und weiblichen Prinzips, von Licht und Schatten und von allen sogenannten dualen Erscheinungen der Wirklichkeit führt.

Tantra ist Leben im Bewusstsein, präsent zu sein, im Hier und Jetzt zu sein, deine Wirklichkeit zu leben, jeden Augenblick, jede Berührung, jeden Ton, jeden Duft, jeden Geschmack, jeden Begegnung, alles zu genießen, anzunehmen, zu wissen und zu spüren, du bist richtig.

Nimm dich einfach so, wie du wirklich bist und nicht so, wie du sein willst oder sein könntest oder wie andere zu dir sagen, dass du sein solltest. Du bist genauso, wie du bist, richtig.

Esteva Hara aus:  Tarot und Tantra – Bewusstes Kartenlegen